Hundefahrradanhänger

Trixie Hundefahrradanhänger

Trixie Hundeanhänger bei Amazon

 

  • strapazierfähiges Nylon
  • in 3 Größen erhältlich
  • integrierte Kurzleine

Derzeit bietet der Hersteller Trixie zwei Hundefahrradanhänger an. Nicht nur das trendige Design, sondern auch die komfortable Innenausstattung ist bei diesen Modellen hervorzuheben. Gefertigt wurden die Modelle aus robustem aber pflegeleichtem Polyester und einem stabilen Metallrahmen. Trixie bietet seine Hundeanhänger in den Größen S, M und L an. Zudem sind Umbausätze für die Anhänger erhältlich, sodass in kürzer Zeit aus dem Fahrradanhänger ein „Jogger“ wird. Die Räder können durch ein Schnellbefestigungssystem ganz einfach am Anhängergehäuse angebracht werden. Der Hund kann sowohl von vorn als auch von hinten einsteigen.

 

DOGGYHUT Hundefahrradanhänger

DoggyHut Hundeanhänger bei Amazon

 

  • inklusive Anti-Rutsch Matte
  • wasserdichte Polyesterflächen
  • universelle Fahrradkupplung

Der Doggyhut Fahrradanhänger ist in den Größen M bis XL erhältlich. Die Medium Größe eignet sich für Hunde bis 40 Kg. Besonderheiten dieses Anhängers sind sein geringes Leergewicht von nur 14,2 kg, der robuste Stahlrohrahmen und die universelle Fahrradkupplung für die Hinterachse. Die Flächen auch Vinyl oder Polyester sind strapazierfähig und weisen Schmutz und Nässe ab. Er kann sehr schnell werkzeuglos aufgebaut und auch zum Jogger umgebaut werden. Er lässt sich mit wenigen Handgriffen sehr flach zusammenlegen. Eine Sicherheitsfahne sorgt für zusätzliche Sicherheit im Straßenverkehr. Die Seitenwände können mittels Reißverschluss komplett geöffnet werden, ebenso der Hintereingang. Im Innenraum befindet sich eine Anti-Rutsch-Matte, für bequemes Sitzen oder Liegen des Hundes. Der im Innenraum integrierte Gurt ist verstellbar.

 

DURAMAXX Hundefahrradanhänger

Duramaxx Hundeanhänger bei Amazon

 

  • maximale Zuladung: 40kg
  • in rot und blau erhältlich
  • Kunststoffboden

Dieser Fahrradanhänger eignet sich für Hunde bis 40 Kilogramm. Das Kupplungssystem ist fest installiert. Er ist sehr leicht zu montieren und auch das Zusammenklappen geht schnell und einfach. Ein Signalwimpel sorgt dafür, dass der Anhänger im Straßenverkehr besser gesehen wird. Der Anhänger ist, auch wegen der pulverbeschichteten Stahlrahmen, sehr robust und stabil, dadurch aber auch etwas schwerer. Das Nylonverdeck und der Regenschutz aus PVC sorgen für Wetterbeständigkeit und lassen sich leicht reinigen. Am vorderen Netzeinsatz wurde zusätzlich ein durchsichtiger Wind- und Regenschutz angebracht.
Die Fahrkabine ist fast gleichmäßig hoch und der Liegefläche rechteckig, so hat der Hund einen komfortablen Sitz- und Liegeplatz während der Fahrt. Durch die 16 Zoll Luftbereifung ist er laufruhig und eignet sich, auch ohne Federung, für Fahrten abseits ebener Radwege.

 

MONZ Hundefahrradanhänger

Monz Hundeanhänger bei Amazon

 

  • Schnellfaltsystem
  • anti-rutsch Gummimatte
  • inklusive Deichsel und Kupplung

Der Monz Hundeanhänger ist sowohl Fahrradanhänger als auch Jogger.Durch die leichte Abmontage des vorderen Rades, der Fahrraddeichsel und das Montieren des Joggingsgriffs wird der Anhänger dazu umgebaut. Große Einstiege hinten und auch vorn sorgen für ein bequemes Zusteigen und Aussteigen des Hundes. Das Sonnenverdeck ist kombiniert mit einem Wetterverdeck. Seitlich am Anhänger sorgen Reflektoren für Sicherheit und Taschen bieten Verstaumöglichkeiten. Der Hundeanhänger kann schnell zusammengeklappt und platzsparend verstaut werden. Innen ist er sehr geräumig, sodass auch Kissen oder Decken passen und eine Antirutschmatte sorgt für einen festen Halt des Hundes während der Fahrt. An der Metallöse innen kann die Hundeleine befestigt werden.

 

PawHut Hunde Fahrradanhänger

PawHut Hundeanhänger bei Amazon

 

  • inklusive Universalkupplung
  • mit Sicherheitswimpel
  • zusammenklappbar

Der Hundeanhänger für das Fahrrad ist für Hunde bis 40 kg geeignet. Durch die 20 Zoll Luftbereifung liegt er besonders ruhig und sicher auf der Straße und im Gelände. Der Rahmen ist aus robustem Stahlrohr. Die Oberfläche auch wasserdichtem Polyester. Es gibt einen Front- und Hintereingang, diese lassen sich per Reißverschluss öffnen und schließen. Da die Seitenteile und die Deichsel klappbar und die Räder sehr einfach demontierbar sind, lässt sich der Hundefahrradanhänger leicht und schnell zusammenklappen. Die umlaufenden Fliegengitter sorgen für eine gute Belüftung und verhindern das Eindringen von Ungeziefer.
In Fahrtrichtung gibt es ein herunterrollbares Kunststofffenster. An jedem Rad sind zwei Reflektoren angebracht und ein Sicherheitswimpel sorgt dafür, dass der Anhänger gut gesehen wird.

 

Hundefahrradanhänger und ihre Vorteile

Besonders auf längeren Fahrradtouren oder bei älteren, nicht mehr so aktiven Hunden, haben sich Hundefahrradanhänger bewehrt. Während Herrchen oder Frauen die Natur und das Land auf dem Fahrrad erkunden, sitzt der Vierbeiner bequem und vor Witterungseinflüssen geschützt im Hundeanhänger. Im Handel sind verschiedene Modelle in ganz unterschiedlichen Preisklassen erhältlich. Es gibt günstige Anhänger aber auch sehr kostspielige. So fällt die Kaufentscheidung oft gar nicht so leicht. Daher sind vor dem Kauf einige Informationen zu diesen besonderen Fahrradanhängern wichtig.

 

Der Aufbau eines Hundefahrradanhängers

Im Prinzip sind Hundefahrradanhänger ganz ähnlich aufgebaut und ausgestattet wie auch Fahrradanhänger für Kinder.

Die Bereifung

Es sind Modelle mit 12, 16 oder 20 Zoll Laufrädern erhältlich. Meist sind diese Räder mit einem Autoventil versehen, sodass sie unterwegs an jeder Tankstelle mit Luft aufgepumpt werden können.

Die Kupplung

An der Nabe des linken hinteren Rades des Fahrrades wird meist die Anhängerkupplung befestigt. Über eine Deichsel wird der Hundefahrradanhänger dann mit dem Fahrrad verbunden. Bei einigen Anhängermodellen wird die Kupplung aber auch am Gepäckträger des Fahrrades befestigt. Durch eine integrierte Sicherheitsspannleine wird der Anhänger an der Kupplung gesichert. So bleibt der Hundefahrradanhänger mit dem Fahrrad verbunden, selbst wenn sich die Kupplung lösen sollte.

Im Handel sind reine Hundeanhänger zum Befestigen am Fahrrad erhältlich aber auch solche Modelle, die sich zu einem „Jogger“ umwandeln lassen. Mit Letztgenannten lassen sich die Hunde im Anhänger auch vor sich herschieben, wenn zu Fuß gegangen oder gejoggt wird.

Rahmen und Material: Hochwertige Modelle der Fahrradanhänger für Hunde besitzen einen Aluminiumrahmen. Dieser ist leicht, rostet nicht und ist zugleich stabil. Eine Bodenwanne aus Stahl oder Kunststoff sorgt für eine optimale Sicherheit und hohen Schutz. Bei hochwertigen Modellen lässt sich diese Wanne herausnehmen und so einfach reinigen.

Insektengitter

Insektengitter schützen die Hunde seitlich vor Ungeziefer. Diese Gitter sind luftdurchlässig und schützen zugleich auch vor übermäßiger Sonneneinstrahlung. Auch ein Regenverdeck ist bei den meisten Hundefahrradanhängern dabei. Dieses kann bei Bedarf heruntergelassen und mit Klettverschlüssen befestigt.

Kurzleine

Eine Kurzleine im Inneren der meisten Anhänger sorgt dafür, dass der Vierbeiner während der Fahrt nicht aus dem Fahrradanhänger springen kann.

Der Einstieg

Meist ist der Einstieg für die Hunde am vorderen oder hinteren Klett- oder Reißverschluss des Insektengitters. Die Größe des Einstiegs ist je nach Modell des Hundefahrradanhängers unterschiedlich.
Das Leergewicht beträgt durchschnittlich 10 bis 15 Kilogramm, es variiert je nach Modell und Größe des Hundefahrradanhängers. Eine maximale Zuladung von 50 bis 55 kg ist je nach Material des Anhängers und Größe der Laufräder möglich.

 

Die Vorteile eines Hundeanhängers

  • perfekt bei langen Radtouren
  • sehr gut geeignet zum Transport älterer oder kranker Tiere
  • Schutz des Hundes vor Regen, Schnee oder starkem Wind
  • die meisten Hunde fahren sehr gern mit

 

Die Nachteile eines Hundeanhängers

  • besonders bei großen Hunden anstrengend für den Radfahrer
  • recht kostspielig in der Anschaffung
  • der Hund ist während der Fahrt nicht im Blick des Fahrers

 

Rechtliche Grundlagen

Hundeanhänger dürfen im Straßenverkehr genutzt werden und das nicht ausschließlich auf den Radweg. Ist diese zu schnell, hat Absenkungen oder mit Anhänger nicht passierbare Absperrungen, darf auf das Gespann auf der Straße fahren.
Hundefahrradanhänger dürfen nur zweckbestimmt verwendet werden, dabei ist auf das zulässige Gesamtgewicht zu achten. Zudem muss der Anhänger ordnungsgemäß am Fahrrad befestigt und der Hund im Anhänger ordnungsgemäß gesichert sein. Jeder Fahrradanhänger muss mit einem roten Rücklicht ausgestattet sein, welches auch batteriebetrieben sein darf. Ebenso müssen am Anhänger zwei orangefarbene Reflektoren je Rad angebracht sein und ebenso auch seitlich und hinten je zwei weiße Reflektoren.

 

Für wen eignen sich Hundefahrradanhänger?

Wer als Hundebesitzer auch gern Fahrrad fährt, wird die Vorteile eines solchen Anhängers schnell zu schätzen wissen. Sie sind ein ideales Transportgerät für Hunde jeden Alters und jeder Rasse. Dem Hund werden so anstrengende und stressintensive Strecken auf vier Pfoten erspart und der Hund kann trotzdem immer dabei sein. Ein guter Anhänger ist leicht am Fahrrad an- und abzubringen und lässt zum Transport beispielsweise im Auto schnell zusammenklappen.

Da es sehr viele ganz unterschiedliche Modelle an Hundefahrradanhänger im Handel gibt, sollte der Käufer sich einige Kaufaspekte vor Augen führen. Soll es ein besonders robuster und komfortabler Anhänger sein oder lieber ein kleines platzsparendes Modell? Wird der Anhänger auch im bergigen Gelände benötigt oder nur im Straßenverkehr? Ist ein gelegentlicher Einsatz wahrscheinlich oder ein täglicher Einsatz geplant? Auch ist es immer empfehlenswert, Testberichte zu diesem Thema zu lesen.